Svastha

Das Wort Svastha aus dem Sanskrit (uralte Sprache der indischen Philosophie) bezieht sich auf einen Zustand vollständiger Gesundheit, geistiger und emotionaler Ausgeglichenheit.

Leichtigkeit im Körper – Klarheit im Geist

(nach AG Mohan)

‘Sva’ bedeutet wörtlich ‘das Selbst’ und ‘stha’ bedeutet ‘stehen’ oder ‘sich befinden in’; so steht Svastha auch für das Stehen im eigenen Selbst.

Im Svastha Institut Ammersee in Hechendorf werden Methoden aus dem klassischen Yoga und Ayurveda vermittelt. Das Ziel ist es, Menschen zu helfen, in unterschiedlichen Lebenssituationen Erleichterung zu erfahren und Wege zu körperlichem Wohlbefinden, geistiger Klarheit und emotionaler Ausgeglichenheit zu finden.

 

mit Yoga Beweglichkeit schaffen

Yoga

Yoga bringt Fitness, ist aber mehr als nur Sport. Yoga hilft effektiv bei der Bewältigung von Stress, ist aber mehr als nur reine Entspannungstechnik.

„Yoga is an inner experience, a work-in within a work-out“
(Indra Mohan)

Ayurveda

Ayurveda gilt als „Wissenschaft“ der Langlebigkeit und als die Schwester des Yoga. Das Ziel ist ein gesundes und aktives Leben bis ins hohe Alter.

„When the diet is wrong, the medicine is of no use. If the diet is correct, the medicine is not needed.“
(Ayurvedisches Sprichwort)

Svastha Talks

Workshops und Vorträge rund um die Themen Yoga und Ayurveda. Die Vorträge finden jeden dritten Samstag im Monat statt.

„Do not look for the right teacher, look for the right knowledge.“
(AG Mohan)

Achtung - Geänderter Stundenplan vom 8.10.-12.10.2018!!!

Liebe Svastha-Schüler,

 

aufgrund meiner Silbernen Hochzeit fallen meine Stunden in dieser Woche aus - bis auf die Anfängerstunde am Mittwoch und die Meditative Stunde am Freitag. Diese Stunden werden von Beate Kammerer bzw. Gabi Frank übernommen. Danach geht es weiter wie im Plan.

 

Bildquellen: Lotusblüte ©elwynn/Shutterstock.com, Yoga ©Poprotskiy Alexey/Shutterstock.com; Ayurveda ©Pikoso.kz/Shutterstock.com; Svastha Talks ©Anja Orttmann-Heuser